CHRISTIAN TERZINSKY

Das Erlebnis, Musik selbst zu machen und dadurch den Mitmenschen Freude zu bereiten möchte ich auch im Unterricht weitervermitteln. Das individuelle Erleben und Empfinden von Musik ist auch ein sehr wichtiges Faktum bei der Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Viele Kinder haben z.B. Zugang zum Computer, aber vielleicht wäre es auch gut, wenn viele Kinder auch Zugang zu einem Musikinstrument hätten.

geboren 1968 in Wien, verheiratet mit Mag.art. Maria Savchenko Terzinsky, 3 Kinder, wohnhaft in Neulengbach, spielt seit seinem 4. Lebensjahr Klavier, 21 Jahre Klavierunterricht - bei Prof. Elisabeth Hartl-Eschwe in der Musikschule und bei Univ.Prof. Thomas Kreuzberger am Konservatorium der Stadt Wien.

Zahlreiche Auftritte und Preisträgerkonzerte im In- und Ausland (USA, Russland, China, Tschechien, Slowenien, Deutschland).

CD-Aufnahmen, Kompositionen, TV-Aufnahmen. Musikalische Zusammenarbeit u.a. mit Peter Aschenbrenner, Thomas Faulhammer, Christiana Uikiza, Stella Jones, Marianne Mendt, Gerald Pfister, Alexander Fisher, Katja Steinkellner, Albert Kreuzer, Rudi Staeger, Anita Horn, etc.

2002-2004 Leiter der Yamaha Academy of Music in Wien,

Musikschullehrer für Klavier (Klassik, Jazz, Pop, Rock), Keyboard, Akkordeon und Steirische Knopfharmonika in den Musikschulen Laabental (Altlengbach) und Oberes Mostviertel (St. Valentin)