PETER ASCHENBRENNER

Musik machen ist für mich eine der wichtigsten und schönsten Tätigkeiten. Die bewegensten Momente erlebe ich, wenn meine musikalischen Empfindungen, egal ob gefühlvoll oder impulsiv, in den Zuhörern ihren Widerhall finden.

Musik ist eine Ausdrucksform, die alle Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft, im Innersten berührt. Meine Erfahrung, dass man dieses Gefühl nur erleben kann, wenn man konsequent an einer Sache arbeitet, möchte ich anderen Menschen weiter geben.

Biographie

1963-1972 Pflichtschule in Tullnerbach und Pressbaum NÖ. Mit 7 Jahren erster Klavierunterrich
1972-1976 Werkzeugmacherlehre bei Fa. Philips. Klavierunterricht an der Volkshochschule Wien 9.
1976-1981 HTBLVA-Wien 1 (Abendschule) daneben Werkzeugmacher bei Fa. Philips. Privatunterricht in Querflöte bei Alan Vrzak, Saxophon im Selbststudium.
1981-1986 Ingenieur für Maschinenbau u. Konstrukteur von hydraulischen Produktionsmaschinen bei Philips, in Zusammenarbeit mit dem Philips Forschungszentrum in Eindhoven-Niederlande.
1984-1985 Zivildienst beim Roten Kreuz Neulengbach
1986-1991 Studium am Franz Schubert Konservatorium, Wien - Jazzsaxophon (Boschidar Sotirov), Querflöte (Fourugh Karimi), Klavier, Stimmbildung. Diplome für Konzertfach Saxophon, Instrumentalpädagogik Saxophon und Elementarmusikerziehung (mit Auszeichnung)
1988-2010 Lehrer für Saxophon und Querflöte an der Musikschule Neulengbach
1989-1993 Lehrer für Saxophon am BORG Wien III
1990-2004 Lehrer für Saxophon an der Regionalmusikschule Maria Anzbach-Eichgraben
2003-2004 Komposition und Arrangements des kriminalistischen Musicals „Inspektor Tsuh & Inspektor Vall“ (Text: Thomas Koller). Uraufführung - Juni 2004
2004-2008 Leiterakademie des NÖ. Musikschulmanagements
2007-2008 Komposition und Arrangements der Musikstücke zum bewegten Theater mit Musik – "Aus den Augen" (Text: Thomas Koller) – 9 Geschichten die mit einander verbunden sind... Uraufführung Juni 2008

Ich beschäftige mich seit meiner Kindheit intensiv mit Musik der verschiedensten Stilrichtungen. Den irischen "Groove" erwarb ich mir bei Workshops mit Niall Keegan und Mel Mercier (Irish Flute, Bodhrán).

Konzerte, Rundfunk- und Fernsehauftritte mit verschiedenen Bands (Gandalf, Ciúnas, Rudi´s Swing Five, Around Midnight, ZigZag, Ursula Leutgöb, Sound Off...) in Österreich, Deutschland, Schweiz, Niederlande, Italien, Brasilien. CD-Produktionen mit Gandalf, Emily Burridge, Steve Hackett (ehem. Genesismitglied), Wolfgang Wograndl, Erich Buchebner, Gerald Lee Pfister, Richard Schönherz … CD-Produktionen im eigenen „PA-Studio“: Ciúnas (irische Musik), Unisono (Vokalensemble), Big Tilt Kozmic Band (Blues, Rock 60-er Jahre), Gerald Lee Pfister (Musical, Bläserensembles), Ursula Leutgöb (Liedermacherin), Speed Gang (Pop-Rock)…

Die Musikschule Laabental leite ich seit ihrer Gründung 1991.

LINKS